Garmin Edge Software Update BETA

Wir berichten regelmäßig über die neuen Software Updates der Garmin Edge Serie, heute ergänzen wir unseren Service um die neusten Beta Versionen der Garmin Edge Software. Der Blick in die Beta Software lohnt sich, weil Garmin seit Oktober einige Bugfixes behoben hat aber bisher keine neue Software Version online gestellt hat.

Bis Oktober gab es fast monatlich neue Software Updates für die Garmin Edge 530, Garmin Edge 830 und Garmin Edge 1030 Bike Computer. Die neuen Versionen Garmin Edge 530 5.10, Garmin Edge 830 5.10 und Garmin Edge 1030 9.10 aus Dezember 2019 sind von Garmin wieder zurückgezogen worden.

Stattdessen wird im Garmin Forum fleißig die Beta Software aktualisiert, deren Mehrwert bisher begrenzt war. Die aktuelle Software der Garmin Edge Serie bist aber mittlerweile mehr als ein halbes Jahr alt und seit dem haben sich einige Sachen getan. U.a. für die Sram AXS Schaltgruppe lohnt sich das Beta Update. Wie das zu installieren ist und welche Verbesserungen bereits integriert sind, verraten wir dir jetzt.

Weiterlesen

Sram XX1 Eagle AXS 1×12 Schaltung

Über die Sram Eagle AXS steht schon viel geschrieben, trotzdem möchten wir dir heute unsere Erfahrungen mit der elektrischen Schaltung von Sram vorstellen und die Frage nachgehen, ob es sich für Hobby Fahrer lohnt auf die Sram XX1 Eagle AXS zu kaufen.

Mit Daniel, Dominik und Thomas haben wir bereits drei Fahrer die elektrisch auf der neuen Sram XX1 Eagle AXS schalten und zumindest teilweise zufrieden sind. Während Dominik und Thomas von der mechanischen Sram Eagle Schaltung wechselten und begeistert sind, fällt der Daniel der Umstieg von der Sramimano Schaltung schwerer.

Grundsätzlich fasst Thomas den Wechsel auf die Sram XX1 Eagle AXS mit einem Satz perfekt zusammen:

Wenn du einmal elektrisch geschaltet hast, willst du eigentlich gar nicht mehr anders schalten! 🤪

Thomas Wade (Coffee & Chainrings)
Weiterlesen

Daniels Trainingsrückblick April 2020

Mit der Motivation einer alternativen Saisonplanung knüpfte Daniel im April nahtlos an seine Performance von März an. Zwar fehlte in den vergangenen Wochen die Zeit den Trainingsrückblick zu formulieren aber der April war einer meiner erfolgreichsten Trainingsmonate. Mit dem neuen Shimano XTR power2max Powermeter und der Sram AXS XX1 Eagle Schaltung spielt auch das Material mit.

PMP Coaching power2max

Fast 70 Stunden Training, drei Wochen über 20 Stunden mit über 1650km und 10500hm. Mehr als 45.000kcal Energie sind in das Training geflossen bei 3500TSS und einer normalisierten Leistung von 203 Watt. Leistungen, die ich in dieser Form seit 2014 an einer Hand abzählen kann. Dazu habe ich mich mit dem Sweetspot Training auseinandergesetzt und meinen Zugang gefunden.

Bei allen Zahlen Enthusiasmus für Zahlen, die sicherlich auch vorzeigbar sind, hat sich seit März aber insbesondere auch im April mein Sportzugang verändert. Nicht, dass ich vorher nicht gerne trainiert habe oder keinen Spaß hatte. Aber jetzt fällt es mir leichter diese Freude auch nach außen zu tragen, im Training Spaß zu haben und mit Freude an schwierigen Aufgaben zu wachsen. Keine Angst davor etwas nicht zu erreichen, sondern Spaß daran über mich hinauszuwachsen.

Weiterlesen

Strava braucht mehr zahlende kunden

Strava wird häufig als das Facebook für Radsportler/innen vorgestellt, fiel aber zuletzt immer wieder durch Maßnahmen auf, die auf Monetarisierung zurückzuführen sind. Anders als Facebook benötigt Strava laut eigener Aussage dringend mehr Einnahmen, um profitabel zu bleiben und am Markt zu überleben.

Mit über einer Million deutschen Usern und weltweit über 56 Millionen Mitglieder. Zu wenige nutzen die Premium Funktion oder haben diese wie Daniel gekündigt, weil die Entwicklung (u.a. mit der Trennung von beliebten Diensten wie Relive) negativ empfunden wurde. Mit der Wiederbelebung der chronologischen Timeline wurde zuletzt ein Feature der ersten Stunden als neue Innovation gefeiert.

Gestern aber der Paukenschlag für alle Free Mitglieder, denen ab sofort zahlreiche Funktionen genommen werden. Auf eine freie Mitgliedschaft setzte Strava von Anfang an, um das Netzwerk möglichst groß werden zu lassen. Durch die Bestenlisten und weitere Funktionen, die auch in der Free-Mitgliedschaft verfügbar waren, fehlte vielen Strava Usern (mehr oder weniger zu Recht) der Anreiz für eine Premium Variante um 60e pro Jahr.

Weiterlesen

NEU: Shimano power2max Powermeter

Spiderbasierte Powermeter wie von unserem Racing Team Kooperationspartner power2max waren lange Zeit nicht mit Shiamno Kurbeln kompatibel, weil das Kurbelsystem festverbaute Kettenblatthalterungen verwendete. Mit der neuen Shimano XTR/XT/SLX Generation 9100/8100/7100 haben die Japaner ihre Kurbeln überarbeitet und bieten endlich den beliebten direct mount Standard.

Power2Max reagierte sofort und bietet für alle neuen Shimano Mountainbike Kurbeln den power2max NG und NG eco.

Ich fahre die Shimano Kurbeln seit ich Mountainbike fahre mit der XTR M975 ausschließlich das Topmodell. Die Kurbeln überzeugen mich durch ihre Steifigkeit, Haltbarkeit und ein niedriges Gewicht. Die Shimano XTR Kurbel ist aber auch aufgrund des geringeres Q-Faktor von 162mm zu 172mm (XT, SLX) meine erste Wahl. Optisch überzeugen alle drei Typen der neuen Generation.

Durch das neue direct mount System hat power2max für die 1-fach Antriebe von Shimano sowohl den NG als auch den preisgünstigeren NG eco im Angebot. Das Coffee & Chainrings Racing Team setzt auf beide Varianten und ist bisher sehr zufrieden. Daniel hat sein Canyon Lux mit dem Shimano XTR M9100 Kurbelsatz und passendem power2max NG ausgestattet.

Weiterlesen

Virtuelle Rad-Bundesliga startet auf Zwift

Der BDR (Bund Deutscher Radfahrer) als Dachverband für lizensierten Radsport in Deutschland reagiert auf die Corona Krise mit ihren zahlreichen Rennabsagen mit der Einführung der „GCA Liga powered bei Müller – Die lila Logistik“, der virtuellen Rad-Bundesliga.

Anders als die reguläre Müller – Die lila Logistik Rad-Bundesliga, bei der nur die zu Saisonbeginn angemeldeten Teams starten können, ist die Teilnahme an der GCA Liga powered bei Müller – Die lila Logistik für alle Radsportler/innen – mit und ohne – Radsportlizenz möglich. Allerdings werden nur Radsportler/innen mit gültiger Lizenz des BDR in der Gesamtwertung geführt. Nicht lizensierte Radsportler/innen werden genauso wie Fahrer/innen anderer Nationen in der Tageswertung gewertet.

Die virtuelle Rad-Bundesliga startet heute und umfasst vorerst mit fünf Wertungsrennen auf der Onlineplattform Zwift. Geplant sind weitere Termine am 25. April sowie am 2., 9. und 13. Mai. Gut möglich, dass die Kooperation mit der German Cycling Academy (GCA) anhält und die Serie um weitere Rennen verlängert wird, da höchstwahrscheinlich weitere Straßenrennen bis Ende August ausfallen werden.

Weiterlesen

Spirale des Todes – sprial of death

Willkommen in der Spirale des Todes: Desto langsamer ihr tretet, desto schwerer wird der Widerstand, desto langsamer werdet ihr treten, desto schwerer wird der Widerstand.

Willkommen in der Hölle. Auch nach Ostern ist das Training auf dem Smarttrainer in aller Munde. Ausgangsbeschränkungen in der Corona Krise sorgen dafür aber auch die vielen guten Angebote der verschiedenen Profi Teams, im MTB Bereich zum Beispiel Centurion-Vaude, zur Stärkungen sozialer Kontakte zu Zeiten öffentlicher Kontaktsperren.

Heute geht es um ein Feature von Zwift oder auch einen Bug deines Smarttrainers bzw. wohl auch um schlechte Beine. Die Spirale des Todes entsteht durch eine Verkettung verschiedener Umstände und sorgt für Schwierigkeiten im Rollentraining.

Weiterlesen

Rettet chimpanzee #coronavirus

In unserem Corona Statement am Montag haben wir euch aufgefordert für die nächsten Wochen die Füße still zu halten und auf soziale Kontakte weitestgehend zu verzichten. Als Verein haben wir auf unsere besondere gesellschaftliche Vorbildfunktion hingewiesen und heute gehen wir ein Schritt weiter. Wir möchten eure Aufmerksamkeit auf die Opfer der Coronavirus Krise richten, zum Beispiel Chimpazee.

Bist du mit deinem Unternehmen im Radsport Bereich aktiv und steuerst durch die Pandemie unaufhaltsam in eine Krise? Melde dich, wir helfen dir und zeige uns solidarisch.

Chimpanzee geht mit der momentanen Situation sehr offen um. Aufgrund der Coronavirus Krise haben die meisten Distributoren ihre Geschäfte eingestellt und der Verkauf ist stark rückläufig. Wir möchten uns mit Chimpanzee solidarisch zeigen und rufen dazu auf direkt in deren Online Shop zu kaufen. Durch die Umstellung auf den Direktvertrieb kann uns Chimpanzeebar einen Rabatt von 30% gewähren. Den Rabatt geben wir an euch weiter.

Wer ist Chimpanzeebar und was verkaufen sie?

Weiterlesen

Strava bringt chronologische Timeline zurück

Am Wochenende meldet Strava, dass sie unsere Feeds wieder chronologisch anzeigen. Strava, das Facebook für Sportler, bringt damit die chronologische Timeline zurück und schafft damit den umstrittenen Algorithmus ab.

Soweit, so gut. Und jetzt? Strava schreibt, dass dieser Schritt längst überfällig gewesen ist und suggeriert damit Innovation und Community Liebe. Wir haben da ein großes ABER. Aber warum erst jetzt? Aber warum hat man den chronologischen Feed überhaupt abgeschafft? Aber warum wird da als neu beworben?

Ziemlich verrückt, dass Strava den Schritt zurück als hip und trendig darstellt, dabei war es doch Strava selbst, die den chronologischen Feed (ganz im Zeichen der Vorbilder Facebook und Twitter) zu Gunsten eines Algorithmus abgeschafft haben. Die Community war damals schon empört.

Es war also wirklich höchste Zeit… nicht noch mehr Premium Kunden zu verlieren.

Sramimano Praxistest

Seit knapp acht Monaten habe ich den ungewöhnlichen Schaltungsmix aus Shimano XTR 9100 Antrieb mit Sram XG1299 Kasette und PC XX1 Kette. Nach zwei 24 Stunden Rennen, ein Everesting Versuch, diverse lange Trainingseinheiten und dem Stoneman Glaciara fällt das Fazit von Sramimano positiv aus.

Spätestens seit dem Microsplin Freilauf von Shimano, den die Japaner 2019 für ihre neue 12fach Gruppen eingeführt haben, ist es auf dem Mountainbike Markt auch in der Antriebswahl schwierig geworden. Unterschiedliche Achsstandards, verschiedene Gabel Offset Varianten, Innenlagerbreiten etc. sorgen beim MTB sowieso immer für eine gewisse Markenbindung.

Bis zur Einführung des Microsplin Freilaufs war wenigstens der Antrieb davon nicht betroffen, 11fach oder 10fach oder 9fach Schaltungen funktionierten sowohl mit dem Einheitsfreilauf von Shimano als auch mit dem neuen Sram XD Freilauf. Seit Shimano ebenfalls eine 12fach Schaltung auf den Markt gebracht hat, gibt es offiziell keine Freigabe für die Vermischung von Sram und Shimano. Das Aus für Sramimano?

Weiterlesen