#coffeebooks Tim Krabbe: Das Rennen

Unsere neue #coffeebooks Serie möchte ich heute mit einem Klassiker Titel starten. Tim Krabbe: Das Rennen gehört zu meinen absoluten Lieblingsromanen mit Radsportbezug.
Bereits 1978 erschien dieses Meisterwerk der Radsport Literatur vom ehemaligen Radamateuer, Schachmeister, studierten Psychologen und Journalist Tim Krabbe in den Niederlanden unter dem Titel De Renner. Erst 2006 wurde der Roman auf Deutsch veröffentlicht.
imageTim Krabbe: Das Rennen bei Amazon für 8,90€ kaufen.
Tim Krabbe entdeckte erst mit 30 seine Leidenschaft für den Radsport und nahm trotzdem in den folgenden acht Jahren an über 500 Amateuerrennen teil, unter anderem an der Mont-Aigoual-Rundfahrt über fünf Pässe in den französischen Cevennen. Sein Buch das Rennen ist eine Autobiographie über diese 137km lange Tortour, die literarisch immer wieder andere radsportspezifische Themen aufgreift. Krabbe schreibt u.a. über das Verhältnis von Bild und Erzählung und greift dabei auf Beispiele der Radsportvergangenheit zurück.
Das Krabbe als Psychologe das gesamte Fahrerfeld studiert ist nicht verwunderlich aber sehr unterhaltsam. Ebenso seine Metaphern über das Rennfahrerblut, wie zum Beispiel seine Ausführungen über Sprintduelle mit Autos.
Weiterlesen