4iiii Precision in der Praxis

Seit knapp zwei Wochen habe ich endlich den 4iiii Precision Powermeter für mein Rennrad im Einsatz. Zeit für einen ersten Praxiseindruck.
Die Installation und Inbetriebnahme ist spielend gemacht. Vor jeder Fahrt muss der Precision Powermeter durch ein paar Pedalumdrehungen geweckt und anschließend kalibriert werden. Dies ist notwendig, weil wohl die Dehnstreifen temperaturanfällig sind und ohne Kalibrierung die Werte ungenau werden. Das ganze dauert weniger als 10 Sekunden und ist damit nicht aufwendig.
Watt sagt was?
Danach hat man dann Watt. Also die Anzeige, welche Leistung gerade die Beine erzeugen. Ähnlich wie bei der Herzferquenz sind die Werte erst einmal völlig nichtssagend, außer das viel Watt eben eine große Leistung darstellt. Wie bei einer hohen Herzfrequenz, die abbildet das man gleich vom Rad kippen könnte.
Die Wattleistung muss also über Tests in verschiedene Bereiche eingeteilt werden und immer wieder aufs neue überprüft werden. Anders als beim Puls können die Werte schnell besser oder schlechter werden, weil sie eben die direkte Leistungsspiegelung darstellen. Der Puls ist hier wesentlich träger und und für eine direkte Leistungsverbesserungen weniger aussagekräftig.
Es gibt verschiedene Testmethoden über die ich in den kommenden Wochen informieren werde, denn unabhängig von meinen Laktattestergebnissen möchte ich natürlich auch meine Leistung nun selbstständig mit dem Powermeter beobachten.
Genauigkeit
Weiterlesen

4iiii Precision Inbetriebnahme

Bevor ich über meine ersten Erfahrungen mit dem 4iiii Precision Powermeter berichte, möchte ich die Inbetriebnahme dieses Powermeters erklären. Die Inbetriebnahme erfordert ein wenig mehr Aufwand als ein Pulsgurt-Pairing aber sie stellt auch kein Hindernis dar.
Die Installation war selbst für mich spielend einfach, obwohl ich eigentlich das Schrauben anderen überlasse. Zuerst muss man den alten Kurbelarm lösen, in dem man die zwei Schrauben lockert und den Sicherheitsring hochschiebt. Danach mit dem Shimano Tool die handfest gezogene Sternschraube aufdrehen und den Kurbelarm abziehen. Pedale abschrauben. Eventuelle Distanzringe an den neuen Kurbelarm anlegen und dann auf das Innenlager schieben. Die Sternschraube handfest zudrehen und dann die Schraubensicherung wieder einschieben und die beiden Schrauben mit 12nm anziehen. Dank meines Parktool Drehmomentschlüssels kein Problem.
Die 4iiii Precision Anleitung ist ausklappbar und zeigt in Bild und Text die fünf notwendigen Schritte zur Inbetriebnahme des Leistungsmessers.

Inbetriebnahme:
Weiterlesen