Whoop in der Praxis


WHOOP in der Praxis. Seit September testet Daniel den Whoop Strap 3.0 im Alltag und möchte euch heute ein Beispiel für die Trainingssteuerung mit Hilfe der Whoop Daten zeigen. 

Ich befinde mich derzeit in der dritten und letzten Trainingswoche meines ersten Blocks. Wiedereinstieg ins Training. Wie das so ist, kämpft man manchmal in der letzten Woche mit der Müdigkeit. Beim Wiedereinstieg sollte das eigentlich weniger sein aber die Erklärung liegt auf der Hand. 

Dienstag gab es ein super Training mit G1 VLaMax und G1-EB Intervallen, dazwischen acht Stunden Arbeit und am Abend meinte ich es mit dem Essen etwas zu gut. Die Trainings selbst waren sehr stark und die drei Mal 6min Belastung gingen trotz der Arbeit ordentlich bei 300 Watt. Ich war richtig zufrieden, denn wenn ich nicht Bike2work mache, fällt mir das Training nach der Arbeit immer besonders schwer. 

Viel zu viele Kohlenhydrate am Abend und schlechter Schlaf (neben dem aufregenden BVB Spiel am Abend gegen Inter) sorgten für eine mächtig schlechte Regenration. Ein Wert, den ich nicht täglich beachte, nur immer dann, wenn ich mich körperlich und mental platt fühle – Volltreffer, im Sinne von Messung und Gefühl am Mittwoch morgen. 

Weiterlesen